Service und Support
+49 (0)421-5657270

Schmiedestahl-Luft/Gas-Entlüfter mit freischwingendem Hebelmechanismus

Schmiedestahl-Luft/Gas-Entlüfter mit freischwingendem Hebelmechanismus
Für Drücke bis 69 bar
oder spezifische Dichte bis min. 0,40.

Schmiedestahl-Luft/Gas-Entlüfter

mit freischwingendem Hebelmechanismus

Modelle 32-AV, 33-AV, 36-AV

 

 

32-AV, 33-AV und 36-AV sind Entlüfter aus Schmiedestahl, bei denen die gleichen, bewährten freischwingenden Hebelmechanismen eingesetzt werden, die auch in Armstrong-Kondensatableitern verwendet werden. Sie sind ideal für Anwendungen, in denen hohe Luft-/Gasentlüftungsleistung bis zu 69 bar benötigt wird. Sie sind mit Muffengewinde-, Schweißmuffen- oder Flanschanschlüssen lieferbar.
Einsatz bei hohen Temperaturen

Max. zulässige Arbeitsdrücke der Schwimmer nehmen bei Temperaturen über 38 °C ab. Folgendes ist zu berücksichtigen (ungefähre Angaben):

    10 % Abnahme bei 93 °C
    15 % Abnahme bei 147 °C
    20 % Abnahme bei 204 °C

Der Schwimmer ist jedoch nicht immer der begrenzende Faktor. Lassen Sie sich von der Abteilung Anwendungstechnik bei der ASA Horst Wieber GmbH beraten, wenn Sie eine Hochtemperaturanwendung haben, die maximalen Betriebsdruck erfordert.
Sauergaseinsatz

Schmiedestahl- und Edelstahlableiter können geändert werden, um gegen Schwefelwasserstoff-Spannungskorrosion beständig zu sein. Zu diesen Änderungen gehört das Spannungsarmglühen des Schwimmers, was den maximalen Arbeitsdruck des Schwimmers auf etwa die Hälfte seines normalen Werts verringert. Lassen Sie sich von der Armstrong-Anwendungstechnik über die zulässigen Arbeitsdrücke beraten.

 

 

 

 

Produktlösungen

Launch demo modal