Service und Support
+49 (0)421-5657270

Durchsichtiger Entlüfter

Durchsichtiger Entlüfter
Ein durchsichtiges Gehäuse – damit Sie wissen, wenn er in Betrieb ist
Jetzt können Sie buchstäblich sehen, was Ihnen bisher verborgen war – die frühen Warnzeichen eines Systemproblems. Da Sie jetzt den Betriebszustand des Entlüfters kennen, müssen Sie keine Zeit und kein Geld mehr dafür verschwenden, Wartungen zu planen, die nicht notwendig sind. Mit anderen Worten: Sie können auf einen Zustand reagieren, bevor er zum Problem wird.

Ein einfacher Kugelschwimmermechanismus, der zum Betrieb keine Elektrizität benötigt: der Armstrong 1-AVC entlüftet automatisch nur dann, wenn Luft oder Gas vorhanden sind. Dies bedeutet keinen Flüssigkeitsverlust wie beim manuellen Entlüften.

 

 

 

Durchsichtiger Entlüfter 1-AVC

 

Für Drücke bis 7 bar
oder spezifische Dichte bis min. 0,80.


Ein Blick in sein Innenleben
Das durchsichtige Gehäuse bedeutet, dass Sie sich ändernde Bedingungen beobachten können, sobald sie auftreten. Sehen Sie ein Problem schon bei dessen Entstehung – anstatt sich erst nach dessen Auftreten darum kümmern zu müssen.

Formschlüssiger Sitz
Der freischwingende Ventilmechanismus gewährleistet einen formschlüssigen Sitz und verhindert damit Flüssigkeitsverlust. Es gibt keine fixen Hebelmechanismen, die verschleißen oder Reibung verursachen können, und Verschleißstellen sind für lange Lebensdauer besonders verstärkt.

Geringere Wartung
Edelstahlinnenteile bedeuten Korrosionsbeständigkeit und geringere Wartung.

Korrosionsbeständigkeit
Langlebiges Polysulfon-Gehäuse und verstärkter Nylondeckel widerstehen Korrosion und sorgen für ein langes, störungsfreies Leben.

Vergleichen Sie ... und sparen Sie am Unterschied
Sie werden es mit eigenen Augen sehen können – vor allem, wenn Sie den durchsichtigen Entlüfter 1-AVC von Armstrong mit manuellem Entlüften vergleichen. Messen Sie die Unterschiede in Zeit und Geld, die Sie mit einem effizienteren, einfacher zu wartenden System sparen können.

ANMERKUNG: Der Armstrong 1-AVC sollte nicht in einer Umgebung eingesetzt werden, in der es hohe Anteile an Ketonen, chlorinierten oder aromatischen Kohlenwasserstoffen gibt.

 

 

 

 

Produktlösungen

Launch demo modal