Service und Support
+49 (0)421-5657270

Trockendampf-Luftbefeuchter der Serie 9000 aus Grauguss

Trockendampf-Luftbefeuchter der Serie 9000 aus Grauguss
Die Verbesserungen von Armstrong auf dem Gebiet der Dampfluftbefeuchtung sind ganz einfach. Sie beginnen nämlich mit dem Dampf, nicht dem Luftbefeuchter. Wir haben uns von unseren Erfahrungen bei der Aufbereitung von Dampf bei Verbesserungen an den Geräten (Luftbefeuchtern) leiten lassen, die wir einsetzen, um die befeuchtete Luft zu verteilen.

Direkte Dampfinjektion
Der am häufigsten eingesetzte Dampfluftbefeuchter ist der Fremddampfluftbefeuchter. Fremddampf-Luftbefeuchtungssysteme sind sehr wartungsarm. Der Dampf selbst hat eine reinigende Wirkung und sorgt dafür, dass in den Systemkomponenten keine mineralischen Ablagerungen entstehen, die viele Typen von Sprühbefeuchter- und Verdampfungsanlagen verstopfen können.

Zwei weitere Vorteile der Fremddampfluftbefeuchtung sind die direkte und präzise Regelung der austretenden Dampfmenge. Da es sich bei dem Dampf um Wasserdampf handelt, muss der Dampf lediglich mit Luft gemischt werden, um die Systemanforderungen zu erfüllen. Darüber hinaus lässt sich bei Fremddampfluftbefeuchtern die Dampfabgabe mit einem Stetigventil regeln. Da das System schnell auf die Regelung anspricht, kann es das Ventil sowohl schließen als auch ganz öffnen. Daher reagieren Fremddampfbefeuchter schneller und präziser auf schwankende Feuchteanforderungen als andere Arten von Luftbefeuchtern.

Durch die bei der Dampfbefeuchtung vorherrschenden hohen Temperaturen handelt es sich bei dem Dampf praktisch um ein steriles Medium. Es wird vorausgesetzt, dass die Qualität des im Kessel aufbereiteten Wassers zufriedenstellend ist. Wenn sich also in den Kanälen kein Kondensat und keine Tropfen bilden und kein Wasser austritt, werden bei der Dampfbefeuchtung weder Bakterien noch Gerüche verbreitet.

Bei einer fachmännisch installierten Dampfanlage treten nur selten Korrosionsprobleme auf. Kalk und Ablagerungen – in dem Gerät selbst oder dem zugeführten Dampf – werden von dem Luftbefeuchter über den Kondensatableiter abgeleitet.

Aufbereiteter Dampf: Dies ist die Grundlage für die überlegenen Leistungs- und Regelungseigenschaften der Serie 9000.

 

 

 

 

Downloads

Produktlösungen

Launch demo modal