Service und Support
+49 (0)421-5657270

Modell 2031 – Standard

Modell 2031 – Standard

 

STEAMIX® 2031 ist ein Dampf-/Wassermischventil aus Messing/Edelstahl. Das Ventil wird serienmäßig mit 3/4"-Einlassverschraubungen mit integrierten Schmutzfängern, einem Auslasskugelhahn für die Durchflussregelung sowie einem Auslasszeigerthermometer geliefert. Die Einheit wird vollständig zusammengebaut und druckgetestet geliefert.

STEAMIX®-Dampf- und -Wasserschlauchstationen und -Mischeinheiten leiten keinen Frischdampf weiter.

Das Steamix-Mischventil, mit dem alle Steamix-Dampf- und -Wasserschlauchstationen von Armstrong ausgestattet sind, leitet im Fall eines deutlichen Druckabfalls oder eines vollständigen Versagens der Kaltwasserversorgung keinen Frischdampf weiter.

Steamix ist für eine Verbesserung des Wirkungsgrads und eine Reduzierung von Risiken ausgelegt. Wenn Ihr Prozess hohe Reinigungstemperaturen erfordert, wird das Einstellen der Mischung von Dampf und Wasser weitaus schwieriger und gefährlicher. Mit einem mischenden Schrägsitzventil (Zweiwege-Durchgangsventil alter Ausführung) wird nur allzu leicht zu viel Dampf eingeleitet – mit riskanten Folgen für Ihr Personal. Warum es mit Steamix keine Probleme gibt, erfahren Sie hier.

 

Sicherheit

 

  •     Bei einem völligen Ausfall der Kaltwassereinlassversorgung oder einer Verringerung des Kaltwasserdrucks unter 1,4 bar (+/- 0,3 bar) reagiert STEAMIX mit einer vollständigen Abschaltung des Auslassflusses.
  •     Bei einem konstruktiven Versagen des Hauptfunktionselements (Membran) schaltet STEAMIX gefahrlos auf kaltes Wasser um.
  •     Um die Auswahl einer zu hohen Temperatur durch den Benutzer und das potenzielle Auftreten von überhitztem Wasser und Entspannungsdampf zu verhindern (eine Gefahr, die bei anderen Arten von Schlauchstationen durchaus besteht), wird STEAMIX mit einer eingerichteten Eintemperatursperre geliefert.

 

 

 

 

Downloads

Produktlösungen

Launch demo modal