Service und Support
+49 (0)421-5657270

Modell 2033P-FMCD – Premium

Modell 2033P-FMCD – Premium

 

STEAMIX® 2033P-FMCD ist ein Dampf-/Wassermischventil aus Messing/Edelstahl. Das Ventil wird serienmäßig mit integrierten Einlassversorgungssteigleitungen geliefert, die 3/4"-Y-Schmutzfänger und 3/4"-Kugelhähne umfassen. Diese sind über ein Edelstahlbrückenteil und einen Hebel für gleichzeitige Ein-/Ausregelung beider Einlassversorgungen verstrebt. Die Einheit wird komplett vormontiert und druckgetestet sowie auf einem Edelstahlschlauchgestell installiert geliefert.


STEAMIX 2033P-FMCD umfasst ein Edelstahlthermometer mit beidseitig beschrifteter Skala am Auslass, einen 7,6 m langen „sicherheitsgelben“ Reinigungsschlauch, eine Sprühpistole aus Polymer mit niedriger Wärmeübertragung mit Abzugbügel, Schwenkadapter und Edelstahlpistolenhaken sowie Einlassrückschlagventile.

STEAMIX 2033P-FMCD umfasst einen zweitürigen Schrank aus Edelstahl 304 mit 2"-(50-mm-)Flansch für den wandbündigen Einbau. Die Schranktüren besitzen einen ausgesparten „Kniehebel“-Griff. Alle freiliegenden Flächen haben eine gebürstete Oberfläche Nr. 4. Der Boden des Schranks hat einen Gitterschnitt, um Wasser, das versehentlich in den Schrank entleert wird, ablaufen zu lassen.

FMCD-Schränke werden auftragsgefertigt und können geändert werden, um kundenspezifische Anforderungen zu erfüllen, wie größere Abmessungen, Vakuumbrecher-, Druckluft- und/oder Flüssigkeitsleitungen, Druckminderventile und Anzeigen, zusätzliche Schlauchlängen und mehr.

STEAMIX®-Dampf- und -Wasserschlauchstationen und -Mischeinheiten leiten keinen Frischdampf weiter.

Das Steamix-Mischventil, mit dem alle Steamix-Dampf- und -Wasserschlauchstationen von Armstrong ausgestattet sind, leitet im Fall eines deutlichen Druckabfalls oder eines vollständigen Versagens der Kaltwasserversorgung keinen Frischdampf weiter.

Steamix ist für eine Verbesserung des Wirkungsgrads und eine Reduzierung von Risiken ausgelegt. Wenn Ihr Prozess hohe Reinigungstemperaturen erfordert, wird das Einstellen der Mischung von Dampf und Wasser weitaus schwieriger und gefährlicher. Mit einem mischenden Schrägsitzventil (Zweiwege-Durchgangsventil alter Ausführung) wird nur allzu leicht zu viel Dampf eingeleitet – mit riskanten Folgen für Ihr Personal. Warum es mit Steamix keine Probleme gibt, erfahren Sie hier.

 

Sicherheit

 

  •     Bei einem völligen Ausfall der Kaltwassereinlassversorgung oder einer Verringerung des Kaltwasserdrucks unter 1,4 bar (+/- 0,3 bar) reagiert STEAMIX mit einer vollständigen Abschaltung des Auslassflusses.
  •     Bei einem konstruktiven Versagen des Hauptfunktionselements (Membran) schaltet STEAMIX gefahrlos auf kaltes Wasser um.
  •     Um die Auswahl einer zu hohen Temperatur durch den Benutzer und das potenzielle Auftreten von überhitztem Wasser und Entspannungsdampf zu verhindern (eine Gefahr, die bei anderen Arten von Schlauchstationen durchaus besteht), kann STEAMIX mit einer Eintemperatursperre oder Option zur Begrenzung der Höchsttemperatur geliefert werden.

 

 

 

 

 

Downloads

Produktlösungen

Launch demo modal