Service und Support
+49 (0)421-5657270

Durchflussanzeiger mit Kugel (BFI)

Durchflussanzeiger mit Kugel (BFI)

 

Durchflussanzeiger dienen zur Überwachung von Gas, Luft, Öl, Wasser und anderen flüssigen Medien mit maximalen und minimalen Durchflüssen. Die Wirkungsweise ist einfach und gut sichtbar. Der Durchfluss des Mediums lässt die weiße Kugel in der Gehäusekuppel schwingen. Stoppt der Durchfluss, fällt die Kugel nach unten und ist nicht mehr sichtbar. Die Bewegung der Kugel ist auch in schlecht beleuchteten Bereichen und in beträchtlicher Entfernung immer erkennbar. Mit nur einem beweglichen Teil – der Kugel – kann praktisch nichts schief gehen.

Größen und Modelle


Der Standard-Durchflussanzeiger mit Kugel wird in den NPT-kompatiblen Größen 1/2", 3/4" und 1" (15, 20, 25 mm) hergestellt und hat ein Druckgussmessinggehäuse mit bruchfester Borosilikatkuppel. Die Anzeiger sind für Temperaturen bis 82 °C und Druck bis 7 bar geeignet.

Nur der 1/2" (15 mm)-Anzeiger wird serienmäßig mit speziellen Hochtemperaturdichtringen und einer glasgefüllten PTFE-Teflonkugel geliefert, sodass er bei Temperaturen bis zu 120 °C eingesetzt werden kann.

Das Hochdruckmodell des 1/2" (15 mm)-Anzeigers hat ein Aluminiumbronzegehäuse und einen Hochdruckverschluss für Drücke bis zu 21 bar. Es enthält eine Hochtemperaturkugel für bis zu 120 °C.

Der 1/2" (15 mm)-Anzeiger aus Edelstahl hat ein Gehäuse aus Edelstahl vom Typ 316, eine Hochtemperaturkugel und Teflon-Dichtringe. Er ist für den Einsatz mit Drücken bis zu max. 7 bar und Temperaturen bis zu max. 120 °C geeignet.

 

 

 

 

Downloads

Produktlösungen

Launch demo modal